+4922129247300

Agrisolar

agrisolar

Agrisolar

Was ist Agrisolar?

Agrisolar bietet innovative Lösungen, um die Energieerzeugung mit der Bereitstellung verschiedener Ökosystemdienstleistungen zu koordinieren. Agrisolar ist ein aufstrebender Sektor, der nachhaltige Landwirtschaftspraktiken mit Photovoltaikanlagen kombiniert, um den ökologischen und sozioökonomischen Nutzen für den Betrieb und sein Territorium zu verbessern. Durch die Installation von Solarpaneelen auf landwirtschaftlichen Gebäuden oder die Nutzung von Solarenergie für den Antrieb von landwirtschaftlichen Maschinen wird nicht nur die Stromversorgung auf dem Hof dekarbonisiert, sondern es entstehen auch zusätzliche Einnahmemöglichkeiten für den Landwirt. Agrisolar umfasst die Technologie der Agri-PV, bei der Solar-PV-Anlagen in Einklang mit der Landwirtschaft und der Natur auf Ackerflächen platziert werden. Dies kann beispielsweise Solar-PV-Gewächshäuser, PV-Anlagen über Feldfrüchten oder Solar-PV-Anlagen auf Weideflächen umfassen.

Globale Herausforderungen und ihre Auswirkungen auf Natur und Landwirtschaft

Mit dem raschen Anstieg der Temperaturen gehen zahlreiche Risiken und Herausforderungen einher, die sich auf die Umwelt, die Weltwirtschaft und die Lebensgrundlagen der Menschheit auswirken. Die drastischen Wetterereignisse haben Auswirkungen auf alle Regionen der Welt, einschließlich Deutsch. Der vergangene Sommer war laut Aufzeichnungen der heißeste und trockenste in Europa. Dies führte zu sengenden Hitzewellen, beeinträchtigte die Wasserreserven, verringerte die Feuchtigkeit des Bodens und schädigte die Tierwelt. Gleichzeitig erlebt unser Planet einen hohen Verlust an Lebensräumen, eine Verschlechterung des Bodens und eine Wasserverschmutzung durch vom Menschen verursachte Aktivitäten – alles Faktoren von entscheidender Bedeutung für das menschliche Wohlergehen.

Agrisolar

Im vergangenen Jahr kam es in Deutsch auch zu einem Anstieg der Energiepreise, der durch die Aggression Russlands gegenüber der Ukraine ausgelöst wurde und sich somit auf die Preise für fossile Brennstoffe auswirkte. Hohe Energiepreise haben eine ernüchternde Auswirkung auf alle energieintensiven Sektoren, einschließlich des Agrarsektors, und beeinträchtigen die sozioökonomische Sicherheit in ländlichen Gebieten.

Wie kann Agrisolar zur Bewältigung unserer globalen Herausforderungen beitragen?

Agrisolar bietet innovative Lösungen zur Förderung erneuerbarer Energien im Einklang mit Landwirtschaft und Natur. Es reagiert auf die aktuellen globalen Herausforderungen und bietet fundierte und nachhaltige Ansätze. Zu den Vorteilen von Agrisolar gehören:

  1. Effiziente Nutzung des Landes: Durch die gleichzeitige Nutzung von Photovoltaikanlagen (PV) und landwirtschaftlicher Tätigkeit kann die Produktivität des Landes gesteigert werden. An einem Standort, an dem PV-Anlagen mit dem Anbau von Kartoffeln kombiniert wurden, wurde eine Steigerung der Flächeneffizienz um beeindruckende 186 % geschätzt.
  2. Wassereffizienz: Agrar-PV-Anlagen können den Wasserverbrauch in der Bewässerung reduzieren, indem sie die Evapotranspiration durch den Schatten der PV-Module verringern. Die Überwachung von drei Agri-PV-Standorten, die derzeit in Betrieb sind, hat gezeigt, dass der Wasserverbrauch um 20-30 % gesenkt werden kann.
  3. Förderung der Artenvielfalt: Agrar-PV-Parks können Lebensräume für wild lebende Tiere bieten. Durch die Schaffung von Bestäuberhabitaten kann nicht nur die lokale Artenvielfalt gefördert werden, sondern auch Dienstleistungen zur Wiederherstellung des Ökosystems erbracht werden, wie beispielsweise die Bestäubung von Nutzpflanzen.
  4. Sozioökonomische Vorteile: Agrar-PV-Anlagen können Nutzpflanzen vor extremen Wetterbedingungen wie Dürren, intensiver Sonneneinstrahlung und Hagel schützen. Neben dem Schutz der Ernte kann Agri-PV dazu beitragen, die landwirtschaftliche Tätigkeit aufrechtzuerhalten und in manchen Fällen sogar den Ertrag zu steigern. Daten von zwei Agri-PV-Standorten in Griechenland und Spanien zeigen eine Ertragssteigerung um 30 % bei Auberginen, 18 % bei Erdbeeren, 60 % bei Paprika und 40 % bei Futtermitteln.

Die Solarenergieerzeugung kann als zusätzliche Einnahmequelle für Landwirte dienen und den Übergang zur Dekarbonisierung des Agrarsektors unterstützen. Der Einsatz von Agrisolar kann die Schaffung von Arbeitsplätzen in ländlichen Gebieten erleichtern und neue Qualifikationen vermitteln.

Durch die Schaffung stabiler und sicherer politischer Rahmenbedingungen kann Agrisolar dabei unterstützt werden, sich sowohl in Deutsch als auch weltweit weiterzuentwickeln. Es ist an der Zeit, diese vielversprechenden Möglichkeiten zu nutzen und die Kombination von Landwirtschaft und erneuerbaren Energien voranzutreiben.